Freude am Leben mit 100 Jahren

Frau Lieselotte Kruse mit ihren drei Kindern.

Als sie in den festlich geschmückten Raum des Altenheims Marialinden kam, strahlt sie. Neben ihren drei Kindern, Verwandten und Freunden ist auch der stellvertretende Bürgermeister Peter Schwamborn gekommen, um der rüstigen Jubilarin im Namen der Stadt zu ihrem 100. Geburtstag zu gratulieren.

Am 10. April 1918 wurde Lieselotte Kruse in Berlin geboren. Mit ihrem Ehemann, der von Beruf Wasserbau-Ingenieur war beim Wasserbauamt war, wurde sie, nach Jahren der „Wanderschaft“, in Bad Homburg ansässig. Im Jahre 2013 zog sie mit ihrem Mann in ein Altenheim in Bad Soden. Nach seinem Tod im hohen Alter von 101 entschied sie sich, in das Altenheim nach Overath Marialinden zu wechseln, da ihr Sohn in Overath lebt. Hier lebt sie seit dem 31. Juli 2015 und fühlt sie sich sehr wohl und hält rege Kontakt zu ihren drei Kindern, sieben Enkeln und fünf Urenkeln. Trotz ihres Alters ist sie noch hellwach, interessiert und hat Freude am Leben.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.