Erntedankfest in Marialinden und Eulenthal

Zu dem ältesten Fest, das die Menschen feiern, gehört das Erntedankfest. Traditionell dankt man am Ende der Erntezeit Gott für alles, was Er hat wachsen und reifen lassen. Und kaum ein Fest kennt so viele Bräuche wie Erntedank: Ob Erntedankkrone, Erntepuppen, Getreideteppich…. Die Menschen danken Gott für alles, was die Natur uns schenkt.

 

 

Die Tradition des Erntefestes wird natürlich auch im Altenheim Marialinden groß geschrieben: Am Montag, 25.09. waren alle Bewohner in den herbstlich geschmückten Saal eingeladen, um gemeinsam zu feiern. Sie wurden mit Kaffee und vom Erntepaar gespendetem, selbstgebackenem Kuchen verwöhnt und ließen es sich gut schmecken. Anschließend gab es ein von den Bewohnern gestaltetes Programm mit Gedichten und kleinen Erzählungen.

Ein Höhepunkt war dann die Wahl von Erntekönigin und -könig. Katharina Kappes und Johannes Hübecker – zwei Bewohner – wurden mit Erntekränzen gekürt und freuten sich über diese gelungene Überraschung. Noch größer wurde die Freude, als sich das Erntepaar aus Eulenthal Martina und Guido Lazotta dazugesellte, die mit ihrem Erntetanz und weiteren Tänzen das Publikum begeisterte. Mit der musikalischen Begleitung von unserer „Quetschbüggels Monika“ wurden noch viele herbstliche Lieder gesungen und viele Füße wippten dabei im Takt.

Kulinarisch durften natürlich auch die Reibekuchen mit Apfelmus nicht fehlen, deren Duft verlockend durch das ganze Haus zog.

Unser herzlicher Dank gilt allen fleißigen Helfern und Helferinnen, dem Erntepaar Martina und Guido Lazotta und unserer musikalischen Monika, die alle zum Gelingen dieses Erntedankfestes beigetragen haben. Als Dank wurde dem Erntepaar ein prall gefüllter Erntekorb überreicht.

„Danke“ für all die Gaben, die wir täglich geschenkt bekommen – so lautete das Motto des Erntefestes. Eine Bewohnerin formulierte es passend: „ Wir sollen geben und nehmen und ganz besonders dankbar über alles sein.“ Diese Botschaft der Dankbarkeit ist an diesem Nachmittag durch Wertschätzung, Fröhlichkeit und Freude deutlich geworden. Alle Bewohner/innen, Besucher/innen verspürten eine gute und frohmachende Gemeinschaft, die auch in den Tagen danach weiterwirkt.

Der Erntedankumzug Eulenthal am Erntedanksonntag war der krönende Abschluss des Erntefestes. Bei Sonnenschein reihte sich ein Erntefuhrwerk an das andere, nebst den Früchten der Erde. Das Erntepaar mit dem ehemaligen Erntepaar schlossen den Reigen und dankten allen für ihr Kommen und den Mitwirkenden für ihre Beiträge zum Umzug.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.