„Tag für Afrika“ von Aktion Tagwerk im Altenheim Marialinden

Im Rahmen des sozialen Projektes „Dein Tag für Afrika“, welches seit 2003 von dem Verein Aktion Tagwerk organisiert wird, kam die Schülerin Johanna Dehlwisch am 10. Juli zu uns ins Altenheim. Die Grundidee von „Dein Tag für Afrika“ ist es, dass Jugendliche die Chance bekommen, einen Tag lang selbst Geld zu verdienen und sich damit für Gleichaltrige in Uganda, Ghana, Ruanda und Burundi zu engagieren.

Johanna Dehlwisch half also tatkräftig auf der Ebene 5/Michael mit aus. Mit afrikanischer Musik und einer übersetzten Kurzgeschichte aus Afrika brachte sie den Bewohnern das fremde Land näher, und machte dazu noch einen afrikanischen Smoothie. Interessiert und aufmerksam hörten die Bewohner Johanna zu, wie sie die Geschichte „Das Vergessen der Dankbarkeit“ vorlas. Anschließend ging Johanna noch in die Zimmer der Bewohner, die nicht in den Gemeinschaftsraum kommen konnten, und brachte auch diesen ein Glas zum Probieren, unterhielt sich und las vor.

Johanna Dehlwisch mit Bewohner/innen der Ebene 5 / Michael

 

Insgesamt war es ein sehr gelungener und interessanter Nachmittag, an dem es für alle etwas Neues zu erfahren gab. Wir würden Johanna gerne auch nächstes Jahr wieder bei dem Projekt unterstützen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.